kostenloser Counter

Zaaltag: November 2005


30 November 2005

Erlesen verlesen

Mann, mann heute habe ich's aber auch drauf, Wörter falsch zu lesen. Als erstes springt mir heute ein Softpornogramm der Regierung entgegen und während ich noch denke, Softpornogramm, was mag das wohl sein, stelle ich fest, dass es ein Sofortprogramm ist. Dann wundere ich mich über den komischen Namen Bob Bundestrainer, bis ich feststelle, dass es sich wohl um den Bob-Bundestrainer gehandelt hat.
In einem ICQ Dialog rege ich mich darüber auf, dass ich häufig Nachtsicht habe, wobei ich Nachtschicht meine und während ich das spanische wort tea-morien-tierte nicht kenne bemerke ich dass die Gedankenstriche in meinem Kopf waren und das Wort team-orientierte geschrieben werden würde.

Meine Augen sind alt und müde. Lasst mich doch einfach schlafen...

Dubai: Hormone gegen's Schwulsein

Schwul sein ist verboten! Jedenfalls in großen Teilen der arabischen Welt. Alleine das brachte mich ein wenig zum schmunzeln, weil das etwa so ist als wäre groß sein verboten, oder blond sein. Wie dem auch sei.

Jedenfalls ist schwul sein verboten. Auch in Dubai. Dort löste die Polizei jüngst eine Schwulenparty auf - vermutlich mit ABC Schutzanzügen gegen die... naja... Schwulitätsviren.

Jetzt allerdings ist guter Rat teuer, denn reines Inhaftieren bei so vielen knackigen anderen Männern und Polizisten in Uniform entschwult eben nicht. Also werden die Dingfest gemachten Schwulen hormonell behandelt, die ausländischen Schwulen allerdings abgeschoben.

Na denn gute Reise.

Und gute Besserung!

29 November 2005

"Was machst'n Du da?"

Eigentlich wollte ich mich nur wach halten bis zum Monday Night Football, aber ich gebe zu - Doku-Soaps und Crime Serien lassen mich verweilen. So heute auch "Ärger im Revier" auf RTL2.

In dieser Serie werden verschiedene Polizisten Duos bei ihrer Arbeit begleitet. Und meist ist das exakt so aufregend, wie man sich das vorstellt. Blechschäden, Diebstähle und Betrunkene.

Heute allerdings gab's bei Dirk und Ulf etwas, das mich doch zum Lachen brachte. Beide fanden nämlich einen sturzbetrunkenen Vietnamesen, der in seinen gepflegten Metallic blauen 3er BWM kackte.

Während die Beamten dann seine Papiere überprüften wurde ihm schlecht und er übergab sich - ebenfalls in seinem Auto. Viel besser wurde es für ihn allerdings auch danach nicht, denn die Überprüfung ergab, dass seine Aufenthaltsgenehmigung abgelaufen war.

Wer auch immer von Euch also denken sollte, er hätte schon schlimme Abende im Vollrausch gehabt möge das bitte toppen.

28 November 2005

Neue Sprachen lernen

337-855-649 (23:00) :
Ïðèâåò George !
Èçâèíèòå çà âòîðæåíèå. Âû ïîëüçóåòåñü ñòðóéíûìè ïðèíòåðàìè Epson èëè Canon ?
Âàðèàíòû îòâåòà:
1- äà ïîëüçóþñü
2- íåò îòñòàíüòå îò ìåíÿ è áîëüøå íå áåñïîêîéòå.

George (23:01) :
Ïðèâåò 337-855-649 !

âòîðæåíèå? Âû ïîëüçóåòåñü äà Epson èëè Canon !

3 - áîëüøå dich ïîëüçóþñü gehörig ìåíÿ selbst è ficken áåñïîêîéòå gehen.

World of Warcraft: Allimania Episode 4

Vorsicht: Nerd Thema. Bis vor einiger Zeit habe ich sehr viel (genauer gesagt zu viel) World of Warcraft gespielt. Kürzlich sprach mit der Macher einer großen WoW Website an, ob ich nicht Lust habe, einer WoW-Comedy meine Stimme zu leihen. Ich sagte zu und bin seitdem Erzähler von "Allimania". Insgesamt gibt es 4 Folgen und die aktuellste findet ihr hier:

this is an audio post - click to play

Wer einmal lügt...

Michael Irvin gewann mit den Dallas Cowboys in den 90ern 3 Super Bowl Titel und stellte in dieser Zeit etliche Team Rekorde auf. Leider Gottes fiel er aber auch negativ auf - nämlich durch Kokainbesitz und -Konsum.

Dieser Umstand scheint zurzeit dafür zu sorgen, dass er jetzt, fünf Jahre nach seinem Karriere-Ende weder in die "Hall of Fame" der Liga noch den "Ring of Honor" der Cowboys aufgenommen wird. Die größten Auszeichnungen, die einem Spieler von Seiten der National Football League bzw den Dallas Cowboys vergeben werden können.

Jedenfalls geriet Irvin jetzt in eine Polizeikontrolle, und was fand man in seinem Wagen? Eine Drogenpfeife (im Bericht steht nichts Näheres dazu für welche Drogen sie geeignet ist) was in Texas strafbar ist.

Und was sagt Michael? "Äh, das ist nicht meine... die gehört einem Freund... ich hab die nur aufbewahrt. Es ist nicht so wie es aussieht!". Ihr lacht? Habe ich auch.

Allerdings hat Irvin über Thanksgiving wohl tatsächlich einen langjährigen Freund zu Besuch gehabt, der Drogenprobleme hat. Und Irvin sagte weiter, dass er weiß was der Mann durchmacht und ihm helfen wollte. Und vor allem wollte er nicht, dass so eine Pfeife in die Hände seiner Kinder geraten kann - denn Irvin ist Familienvater.

Da dieser neuerliche Vorfall seine Chancen auf die Hall of Fame sicherlich nicht steigert, wurde Irvin auch zu diesem Thema gefragt und antwortete, es sei ihm wichtiger, seinen Freunden zu helfen als in die Hall of Fame zu kommen.

Entweder haben wir also den größten Trottel unter allen Drogenkonsumenten vor uns oder den selbstlosesten. Schwere Entscheidung...

27 November 2005

Zitate für die Ewigkeit

Es tut mir Leid. Uli Hoeness ist für mich der mit weitem Abstand unsympathischste Mensch der Welt. Und im Gegensatz zu anderen unsympathischen Menschen wird man nach seinem Ableben nicht einmal sagen können "wenigstens die Autobahnen hat er gebaut."

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, spielt Bayerns Michael Ballack mit dem Gedanken, ins Ausland zu wechseln. Bestärkt wurde er durch Ronaldo, der ihn nach Madrid holen möchte.

Das hat den Uli sauer gemacht. Und was macht man als unsympathische Giftschleuder, wenn man inhaltlich nicht so recht antworten kann? Richtig, man wird beleidigend.

Uli sagte also:

------Hier ausschneiden-------
"Ich würde Ronaldo empfehlen, ein paar Kilo abzunehmen. Dann kann er wieder klar denken!"
-------------------------------

Und das sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen. Nicht nur, dass wohl keinem Menschen auf der Welt einleuchten wird, wieso man klarer denken könnte, wenn man abnimmt. Hoeness ist dummerweise seinerseits auch noch deutlich korpulenter als Ronaldo.

Gratulation Uli, damit ist dir wohl die Neudefinition eines geistigen Eigentores gelungen!

Aber vielleicht sollte Uli auch einfach nur ein paar Kilo abnehmen, damit er wieder klar denken kann...

26 November 2005

Weniger Text bitte!

Ich schaue gerade Top of the Pops. Keine Ahung wieso. Irgendwie drauf hängen geblieben. Jedenfalls sah ich gerade in den Top 20 die Band Bangaroo mit ihrem Weihnachtslied "Coming home for Christmas" und dachte mir: Mei, was ein Text.

Ich googelte also nach dem Text. Auf dem Weg dahin allerdings fand ich andere Lieder der Band. Hier Auszüge:

I love my bub-bubble gum
In the rain and the sun
Every day from August till July
Love my bub-bubble gum
Every day I have fun
It’s my favourite waste of time
I love my bubble gum

(Refrain von Bubble Gum, Banaroo)

Shoobi Dubi Du And I’ll be with you
Come on and follow me stay together
Shoobi Dubi Du You can be the one
You lift me up up to the sun

(Refrain von Shoobi Dubi Du, Banaroo)

Dubi Dam…
Dubi Dam Dam Da Dubi Daba Dibi Dam
Dubi Dam Dam Da Dubi Dibi Dam
Dubi Dam Dam Da Dubi Daba Dibi Dam
Dubi Dam Dam Da Dubi Dibi Dam

(Refrain von Dubi Dam Dam, Banaroo)

You got that ringa ding ding A ringa ding dong
Your phone is gonna start the fire
Ringa ding ding a ringa ding dong
We gonna have a party tonight

(Refrain von Ringa Ding Dong, Banaroo)



Keine weiteren Fragen, Euer Ehren.

Partygag: Essstörung

Dass manche Menschen nahezu alles tun, um Ruhm zu erlangen wissen wir nicht erst seit Littleton oder Erfurt.

Das Guiness Buch der Rekorde zeigt alljährlich zum Wettbewerbe deklarierte Geistesstörungen auf hunderten von Seiten - oder mal ernsthaft: Findet ihr es normal wenn Leute 15 Tage durchgehend Duschen oder ein Kleinflugzeug essen?

Pünktlich zu Thanksgiving gabs im New Yorker Arte's Deli auch in diesem Jahr wieder ein Truthahn-Wettessen. Und das total verrückte - nicht etwa ein massiger drei Zentner Kerl hat gewonnen sondern eine 45 Kilo Schwere Frau.

Sie aß 2 Kilogramm Truthahn in 12 Minuten.

Kurze Denkpause: Eine Frau, die so viel Übung im schnell essen hat, dass sie massige Footballer schlägt, dabei aber nur 45 Kilogramm wiegt? Denkt ihr dasselbe wie ich? Egal - gratulieren wir ihr einfach. Sie ist die Nummer 1 und nur das zählt!

Eat this, Barbie!

Gestatten, Fulla.

Die Püppchen zur Linken sind die muslimische Antwort auf Barbie, Kein Witz!

Da man sich im arabischen Raum sehr darüber ärgerte, dass die amerikanischen Püppchen mit Miniröcken und rosa Bikinis die muslimische Wertevermittlung erschwerten, wurde kurzerhand die erzkonservative Fulla entwickelt.
Fulla trägt immer ein Kopftuch und bedeckt auch immer ihre Knöchel. Es gibt übrigens auch eine Gebetsversion mit Teppich und Gebetskette.

Fulla ist seit zwei Jahren auf dem Markt und in einigen arabischen Staaten schon besser verkauft, als ihre amerikanische Konkurrentin.

25 November 2005

1000 Tote im Namen der Gerechtigkeit


Am 1. Dezember soll in Texas die 1000. Hinrichtung seit Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA vollstreckt werden.

Ob man angesichts des Jubiläums die Sektkorken knallen lässt, oder lässt man es in der Adventszeit etwas ruhiger zugehen?

Schön jedenfalls, dass man in einem Land von Anstand und Moral in der selbst auf den Geldscheinen "in god we trust" steht diese Strafe seit mehr als 200 Jahren ohne mit der Wimper zu zucken pflegt. Ach Du schöne, freie Welt.

24 November 2005

1.21 Gigawatt?!


Danke zunächst mal an Christian für den Link. Flash to the Future ist eine Flash Version des Films Back to the Future (Zurück in die Zukunft). Die komplette Story in 11 Minuten. Ein must see!

http://www.flashplayer.com/animation/flashtothefuture.html

23 November 2005

Mehr Döner = mehr gut

Gestern hatte ich ein Döner Erlebnis der besonderen Art, mein Dönerloo quasi. Jedenfalls gab ich Samstag noch Stefan gegenüber großkotzig an, dass ich an der Helmholtzstraße die beste Dönerbude gefunden habe die es in meiner Ecke so gibt. Ich komme also gestern von der Arbeit aus Köln zurück und denke mir 1,90 für den Monsterdöner muss drin sein und kaufe ihn mir.

Auf dem restlichem Heimweg freue ich mich also wie ein panierter Biber über die größte Mahlzeit des bekannten Unversums - dieser Döner hatte mehr Biomasse als die gesamten Niederländischen Antillen - als ich feststelle, wie unglaublich schwer ein Döner eigentlich zu essen ist.

Elegant geht das schon mal gar nicht und generell gibt einem der Döner als solcher ja quasi die gesamte Körperhaltung vor, während man ihn sich zwischen die Kiefer drückt. Für einen Moment kam ich mir vor wie ein Python, der ja auch Dinge zu sich nimmt, die beim besten willen nicht in ihn reinpassen.

Ich drücke mir also gierig den Döner ins Gesicht und denke gerade darüber nach, was wohl passieren würde, wenn ich jetzt einen Bekannten treffen würde der Smalltalk halten will - unmöglich, denn mein gesamter Organismus ist mit Nahrungsaufnahme beschäftigt - als der Döner mehr Eigendynamik entwickelt, als mir lieb ist.

Angesichts des Gewichts des Döners stellt sich mir die Frage, ob die Erdanziehungskraft auf den Döner oder die Döneranziehungskraft auf die Erde wirkt, jedenfalls wollen sich beide nähern, was ich an der unterkante meiner Handinnenfläche zwiebelartig und tzatzikibeschleunigt bemerke.

Ich beschließe also hektisch eine Körperhaltungs- und Kurskorrektur, ein Moment in dem ich mir plötzlich lebhaft vorstellen kann, wie sich der Kapitän der Titanik gefühlt haben muss, als der Funker ihm von diesem Ding erzählt hat, das wie ein Eisberg aussieht.

Es kommt wie es kommen muss, meine Bewegung erzeugt einen energetischen Impuls im Gesamtdöner, welcher stehenden Fußes etwa ein Drittel seiner Landmasse verliert, die mir Plump über den Mantel und die Hose auf die Fußspitze klatscht.

Leicht verärgert versuche ich das Problem vorerst zu ignorieren und beiße wieder ab, als ich etwas erschreckendes feststelle: Der Döner schmeckt scheiße. Nicht "nicht besonders" oder "mittelmäßig", sondern aktiv und mit Nachdruck scheiße. Und zwar eigentlich schon die ganze Zeit. Ich hatte es nur irgendwie nicht wahrgenommen, denn er war groß und voll billig.

22 November 2005

Sam ist tot

Das ist Sam. Und bevor sich jetzt irgendwer über Geschmacklosigkeit meinerseits aufregt: Auf diesem Foto lebte Sam noch.
Sam war ein Chinesischer Schopfhund und wurde mehrfach zum hässlichsten Hund der Welt gewählt, was ich verstehen kann, ohne die Konkurrenz zu kennen.
Auf jeden Fall ist die Position jetzt wieder vakant. Und nein, der Nacktmull zählt nicht zu den Hunden.

Bild.de schön, schön.

21 November 2005

Wer wohl...

277-483-598 (21:12) :
Hello George
George (21:14) :
this is sun-chiang lee from korea speaking, not george
277-483-598 (21:14) :
George Yes Yes. Check out the hottest dating site for singles http://www.worldlovedating.com
George (21:14) :
eines tages werde ich dich finden und ich werde dich töten. und es wird lange dauern.

Konsequenz heißt auch Holzwege zu Ende zu gehen

Versteht mich nicht falsch. Ich verachte Doping und begrüße Strafen gegen gedopte Athleten. Jetzt kommen wir aber zur Frage der Verhältnismäßigkeiten. Denn auch wenn der heugabelschwenkende Sportberichterstattermob es oft gerne hätte ist Doping lange nicht gleich Doping. Während es mittel gibt, die massiv die Körperliche Leistungsfähigkeit beeinflussen, gibt es andere, die kaum nachgewiesene Auswirkungen haben. Wieder andere wirken nur maskierend, verschleiern also die Einnahme anderer Substanzen.
Witzigerweise stehen auch Präparate auf der Dopingliste, die keinerlei leistungssteigernde Wirkung haben. Bestimmte Drogen etwa. Dopingtests sind in gewisser Weise also Moraltests.
Problematisch wird es bei den Strafen, denn mal unabhängig davon, dass die allesamt drakonisch sind, stehen sie in keinerlei Verhältnis zur Tat. Beispiel? Links seht ihr Nemanja Vucicevic von 1860 München. Er nahm ein Haarwuchsmittel, das auf der Dopingliste steht und sprach das nicht mit dem Vereinsarzt ab. Dasselbe Mittel sorgte bei einem anderen Spieler dafür, dass seiner Mannschaft ein Sieg aberkannt wurde und er für ein halbes Jahr gesperrt wurde. (Falk Schindler, Kickers Emden). Um mal einen Vergleich zu nennen. Rote Karten nach grobem Foulspiel (es gibt etliche Fälle in denen das Beinbrüche, Kreuzbandrisse, Knöchelbrüche und sogar Karriere-endende Verletzungen der Gegenspieler nach sich zog) werden für gewöhnlich mit 2-6 Spielen Sperre geahndet. Ein halbes Jahr für Haarwuchsmittel, 4 Spiele für einen Beinbruch. Ich bin mal gespannt, was Vucicevic bekommt.

20 November 2005

77 Seiten Benimmregeln für die Vikings

1/3 aller US-Footballprofis sind vorbestraft. Nicht wenige Karrieren endeten im Knast oder wurden durch Gefängnisaufenthalte unterbrochen. Aber nicht nur das: Wöchentlich fallen Spieler in Schlägereien oder Schießereien auf, fahren betrunken Auto, dealen mit Drogen, schlagen ihre Frauen zusammen oder wahlweise ihre Wohnung kurz und klein. Reagiert hat man jetzt bei den Minnesota Vikings: Man veröffentlichte ein 77 Seiten starkes Papier mit Verhaltensregeln für Spieler auf und außerhalb des Platzes. Nichteinhaltung kann zum Rauswurf aus der Mannschaft führen.
"Ist das denn nötig?", werdet ihr vielleicht fragen. Wie man's nimmt. Das komplette Team der Vikings ist seit einigen Wochen in den Schlagzeilen, weil man sich eine handvoll Prostituierte auf ein voll besetztes Ausflugsboot bestellte und im Beisein anderer Ausflugsgäste ihren Jobs nachkommen ließ.

19 November 2005

Zitat des Tages


"I have two weapons - my legs, my arms and my brains." (Michael Vick).

Ich habe lange übrlegt, wie ich dieses Zitat kommentieren könnte, bin aber zu dem Enschluss gekommen, dass es für sich alleine genommen eigentlich schon alles Notwendige aussagt.

Nachdenkliches


Wenn ich einmal sterbe möchte ich auf meinem Grabstein den Text:

Hier 133gt George, pwned by death!11

Das Bild links zeigt übrigens einen Nacktmull und sollte die Frage, ob Gott Humor hat endgültig klären.

18 November 2005

Killerwal am Hochsicherheitsstrand


Wenn mir jemand sagen kann, welche tiefenpsychologische Bedeutung es hat, dass man träumt an einem von Selbstschussanlagen gesicherten Strand zu sein, als plötzlich ein Killerwal an Land robbt, und sich einen britischen Touristen schnappen will (der aber entkommt), dann möge er sich bitte melden. Ach ja, die Selbstschussanlagen fingen an zu schießen, nachdem ich sie mit Müll beworfen habe. Nur falls das einen Unterschied macht.

Guess what...

150-772-315 (12:18 AM) :
Hello George
George (12:42 AM) :
the user is currently away from keyboard visiting the twilight zone. he may never return.
150-772-315 (12:42 AM) :
look ;-) http://kungmarkets.com/photo/myphoto.jpg

16 November 2005

ICQ again

165-178-960 (22:47) :
Hallo, wie gehts?
George (22:51) :
geh sterben
165-178-960 (22:51) :
Meine neuen Bilder siehst du auf www.bildvote.com bitte vote da doch mal für mich

Der Fernseher

"Der Fernseher" ist ein älterer Text von mir. Diesmal quasi als Hörbuch für diejenigen, die zu faul zum lesen sind oder waren. Ich hoffe es gefällt Euch!

this is an audio post - click to play

I love this game!

Das ist einer der Gründe warum ich Football liebe. Das Video zeigt einen Punt Return aus dem Spiel Miami Dolphins gegen die St. Louis Rams. Der "Returner" Wes Walker Nummer 83 der Dolphins in weiß versucht in die rechte Spielfeldhälfte zu kommen. Alle Spieler der Rams wollen ihn daran hindern.
Auf Walker rennen gerade mit vollem Tempo Dolphins Defensive End Bryce Fisher 1,91 m, 119 kg und Cameron Cleeland, Tight End , 1,96 m, 121 kg zu, als ihm Dolphins Linebacker Tony Bua zur Hilfe kommt. Und dann achtet bitte auf den Gräuschpegel der 75.000 Dolphins Fans im Stadion zu diesem Zeitpunkt...

this is a video post - click to play

Updates und so...

this is an audio post - click to play

15 November 2005

Hello again

274-494-142 (11:42 PM) :
Hello George
George (11:43 PM) :
deja vu! lass mich raten du bist eine 26 year old from upstate ny und möchtest chatten?
George (11:45 PM) :
stille? ich hatte mit vielem gerechnet. nur nicht stille. sollte da wider erwarten doch ein mensch am anderen ende der leitung sein. hab ich dich vergrault? okay, lass uns reden!
274-494-142 (11:45 PM) :
George Yes Yes. Check out the hottest dating site for singles http://www.worldlovedating.com
George (11:46 PM) :
ich hab dich nicht mehr lieb. =(

ICQ

243-964-927 (15:20) :
Hey George, 26 Female from upstate NY. Wanna chat ??????
George (15:21) :
hals mowl pls kthxbye!
243-964-927 (15:21) :
Bye bye George

Gestatten: Kevin Attila

Wie, kein Name für ein Kind? Dafür gibt's die laut Umfrage gestörtesten Namen, die Eltern ihren Kindern in den USA gegeben haben:

1 Moon Unit - Frank Zappa
2 Apple - Chris Martin (Coldplay)
3 Misty Kyd - Sharleen Spiteri (Texas)
4 Geronimo - Alex James (Blur)
5 Heavenly Hirani Tiger Lily - Michael Hutchence/Paula Yates
6 Dandelion - Keith Richards (Rolling Stones)
7 Dweezil - Frank Zappa
8 Elijah Bob Patricius Guggi Q - Bono (U2)
9 Zowie Bowie - David Bowie
10 Rufus Tiger - Roger Taylor (Queen)

RSS: Feed me

Da ich sicher nicht jeden Tag etwas schreiben werde, könnt ihr Zaaltag via RSS abonnieren. Hier gibt's Infos was genau das ist. Im Prinzip bekommt ihr dann entweder im Browser, Outlook oder mit einem eigenständigen Programm angezeigt, wenn es hier etwas neues gibt. RSS-Feeds gibt es übrigens auch von vielen Nachrichten-Seiten bzw anderen Blogs, so dass man sich via RSS quasi ein eigenes Portal schaffen kann, das einen immer informiert, wenn es Neuigkeiten von Fortuna Düsseldorf, Zaaltag, dem Wissenschaftsbereich von Spiegel.de oder sonst was gibt. Ich selbst nutze einen online RSS-Reader der gleichzeitig meine Startseite im Browser ist. http://www.bloglines.com/ kann ich nur empfehlen. Mein RSS-Feed hat diese URL unter der es abonniert werden kann: http://zaaltag.blogspot.com/atom.xml Klingt alles viel komplizierter als es ist. Auf Wunsch helfe ich gerne via ICQ.... ;)

Sicher, dass sie löschen wollen?


Verdammt. Gerade wollte ich ein brandneues Videodokument online stellen, in dem unser Praktikant Daniel darüber referiert, dass jährlich mehr Menschen von Kokosnüssen erschlagen werden als von Haien gefressen. (Menschen von Haien, nicht Kokosnüsse von Haien)
Jedenfalls habe ich alte Videos auf meinem Handy gelöscht und wie immer die dreifach Frage bestätigt, ob ich wirklich die Videos löschen will. Klar doch, bin ja nicht doof.
Leider habe ich dabei das Video gelöscht.

Audio: Ein nächtlicher Gruß

this is an audio post - click to play

14 November 2005

Audio: Calling USA

this is an audio post - click to play

Ficken für den Weltfrieden!

Genesis. Heureka, Alea iacta est, wie der Erfinder der Schwerkraft Agamemnon zu sagen pflegte. Es ist. Es ist da. Ich weiß noch nicht so recht, was es ist und was es werden soll oder wie oft es sein wird, aber es ist da und es ist ein Blog, was meiner allgemeinen HTML Unkenntlichkeit zutage kommt.

Zaaltag, ich weiß, Namenswitze sind so out wie Jackets zu Radler-Hosen. Aber wenn man so da sitzt und ein kleines Feld einen zum unwiderbringlichen benennen von etwas auffordert von dem man ja noch nicht mal weiß, was es sein soll, dann ist guter Rat nun mal teuer. Sei's drum. Ich habe jetzt eine Plattform für mein Gedankengut gefunden und es steht mir frei, sie zu nutzen.

Wir sehen uns. Oder lesen. Oder was auch immer.